Sinterofen

Sinterofen

23.03.22

Ceramill Therm DRS

Amann Girrbach AG

Der neue Superspeedsinterofen Ceramill Therm DRS erlaubt das Sintern von kleinen Zirkonoxid-Restaurationen in ca. 20 Minuten. Das intuitive Bedienkonzept bietet für jede Indikation das passende Sinterprogramm und erhöht somit deutlich den Komfort im Arbeitsalltag. Anders als bei herkömmlichen Sinteröfen, kommt bei diesem Ofen ein Hochleistungsheizelement zur Verwendung, das alle Erwartungen in Bezug auf Geschwindigkeit, Flexibilität und Energieeffizienz übertrifft. Darüber hinaus hebt sich der Superspeedsinterofen durch sein schlankes Design und seine kompakte Bauweise maßgeblich von der Masse ab und vereint zudem die wichtigsten Prozesschritte bei der Fertigstellung von Zirkonoxid-Restaurationen in einem Gerät: Vortrocknen, Sintern und Glasieren.

Allgemeine Angaben

Hersteller

Amann Girrbach AG | Koblach | Österreich | Fon +43 5523 62333-105 | Fax +43 5523 62333-5239 | austria@amanngirrbach.com | www.amanngirrbach.com

Lieferumfang

Ready zum Sintern – Zubehörkoffer mit Zange, Auflageplatte, Sinterträger, Anschlusskabeln, Display

Anzahl und Typ der Thermoelemente

Sintern im Kern des Heizelements

System- und Herstellerkooperation

Systementwicklung in Zusammenarbeit mit der LMU München

Kompatibilität/Schnittstellen

USB für Softwareupdates und Dokumentation

Sinterbare Materialien

Zirkonoxid

Einsatzspektrum

Sinterung von Einzelzahnrestaurationen bis zu 3 Gliedern  | Sinterzyklus bei Einzelzahnrestaurationen 20 Minuten

Teil eines Systems

Stand-alone oder im Ceramill System – schnellste Sinterzyklen mit Zolid DRS

Erhältlichkeit

DEU | AUT | CHE

Vertrieb

Amann Girrbach AG | Koblach | Österreich Deutschland: Amann Girrbach GmbH | Pforzheim | Deutschland | www.amanngirrbach.com

Besonderheiten

Technische Daten

Abmessung/Gewicht

390 mm x 300 mm x 484 mm | 50 kg

Stromverbrauch

3,5 kWh

Anschlüsse

USB | Displayschnittstelle

Anforderungen an Aufstellung

Auf Anfrage

Material Heizelement

Keine Angabe

Maximale Temperatur

1600 °C

Maximale Aufheizrate pro Minute

Abhängig vom Programm

Maximale Einheiten pro Sinterung

3 Einheiten

Art der Temperaturkalibrierung

Kontrolle durch Hersteller

Größe des Sinterraums

Keine Angabe

Support

Installation durch

Hersteller | Anwender

System-Updates/-Upgrades

Kostenlose Updates erfolgen regelmäßig

Wartung/Pflege

Wartung/Pflege durch Anwender | Reparatur-Service und Support-Service vorhanden

Gewährleistung

Ja, 1 Jahr

Bei Ausfall Ersatzgerät

Ja

Service vor Ort/Ferndiagnose

Ja, Ferndiagnose durch Servicemitarbeiter | wenn keine Lösung per Ferndiagnose möglich, Service vor Ort

Schulungen und Kurse

www.amanngirrbach.com/trainings

Servicehotline

Ceramill Helpdesk: Fon +49 7231 957-300 | Mo–Do 08:00–17:00 Uhr

Fortbildung

Curriculum Funktionsdiagnostik

Stabile, reproduzierbare Okklusion und gelungene Ästhetik – Modul A am 14./15.10.2022


Service

Immer auf dem neuesten Stand

Mit unserem dental dialogue-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden, mit aktuellen Entwicklungen und Nachrichten aus der Branche.


Anzeige

Premium

Heftarchiv

Abonnenten mit einem Login auf unserer Website erhalten Zugriff auf unseren stetig wachsenden Pool ganzer Ausgaben der dental dialogue.


Bookshop

Fachbücher bestellen

Sie finden unser gesamtes Angebot an Fachbüchern für Zahntechnik und Zahnmedizin im Online-Shop.

Sinterofen

Sinterofen

23.03.22

Ceramill Therm DRS

Allgemein

Allgemeine Angaben

Hersteller

Amann Girrbach AG | Koblach | Österreich | Fon +43 5523 62333-105 | Fax +43 5523 62333-5239 | austria@amanngirrbach.com | www.amanngirrbach.com

Lieferumfang

Ready zum Sintern – Zubehörkoffer mit Zange, Auflageplatte, Sinterträger, Anschlusskabeln, Display

Anzahl und Typ der Thermoelemente

Sintern im Kern des Heizelements

System- und Herstellerkooperation

Systementwicklung in Zusammenarbeit mit der LMU München

Kompatibilität/Schnittstellen

USB für Softwareupdates und Dokumentation

Sinterbare Materialien

Zirkonoxid

Einsatzspektrum

Sinterung von Einzelzahnrestaurationen bis zu 3 Gliedern  | Sinterzyklus bei Einzelzahnrestaurationen 20 Minuten

Teil eines Systems

Stand-alone oder im Ceramill System – schnellste Sinterzyklen mit Zolid DRS

Erhältlichkeit

DEU | AUT | CHE

Vertrieb

Amann Girrbach AG | Koblach | Österreich Deutschland: Amann Girrbach GmbH | Pforzheim | Deutschland | www.amanngirrbach.com

Besonderheiten

Technische Daten

Abmessung/Gewicht

390 mm x 300 mm x 484 mm | 50 kg

Stromverbrauch

3,5 kWh

Anschlüsse

USB | Displayschnittstelle

Anforderungen an Aufstellung

Auf Anfrage

Material Heizelement

Keine Angabe

Maximale Temperatur

1600 °C

Maximale Aufheizrate pro Minute

Abhängig vom Programm

Maximale Einheiten pro Sinterung

3 Einheiten

Art der Temperaturkalibrierung

Kontrolle durch Hersteller

Größe des Sinterraums

Keine Angabe

Support

Installation durch

Hersteller | Anwender

System-Updates/-Upgrades

Kostenlose Updates erfolgen regelmäßig

Wartung/Pflege

Wartung/Pflege durch Anwender | Reparatur-Service und Support-Service vorhanden

Gewährleistung

Ja, 1 Jahr

Bei Ausfall Ersatzgerät

Ja

Service vor Ort/Ferndiagnose

Ja, Ferndiagnose durch Servicemitarbeiter | wenn keine Lösung per Ferndiagnose möglich, Service vor Ort

Schulungen und Kurse

www.amanngirrbach.com/trainings

Servicehotline

Ceramill Helpdesk: Fon +49 7231 957-300 | Mo–Do 08:00–17:00 Uhr

Weitere Sinteröfen

Sinterofen

Zirkonzahn GmbH

Zirkonofen Turbo

Der Zirkonofen Turbo bietet seinen Nutzenden durch seine neue, inhouse entwickelte Software eine Vielzahl an Innovationen, hohen Bedienkomfort und Effizienz. …

Sinterofen

Dentsply Sirona

inLab Profire

Der Sinterofen inLab Profire sintert -Zirkonoxid und Nichtedelmetall-Restaurationen. Der Ofen beinhaltet bereits vorinstallierte Sinterprogramme für validierte Sintermaterialien und ist für …