Kunststoffe/Komposite

Additive Fertigungsmaterialien

06.05.22

M-Print Cast

Merz Dental

Daten & Fakten

  • Hohe Festigkeit für hochpräzise filigrane Arbeiten (bis 25 µm) und feinste Oberflächenstrukturen
  • Rückstandsloses Ausbrennen (< 0,1 %)
  • Dimensions- und sedimentationsstabil
  • Made in Germany

Empfohlene Indikation

  • Ausbrennbare Objekte für das Gieß- und Pressverfahren
  • Vollanatomische Kronen
  • Vollanatomische Brücken bis 3 Glieder
  • Vollanatomische Brücken über 3 Glieder
  • Inlays/Onlays
  • Teilkronen
  • Gerüste bis 3 Glieder
  • Gerüste über 3 Glieder
  • Primärstrukturen
  • Sekundärstrukturen
  • Modellguss-Strukturen

Prozessschritte

  • Erstellung CAD-Konstruktion
  • Nesting/Positionierung und Slicing/Anbringen von Stützstrukturen
  • 3D-Druck (DLP, 385 nm)
  • Reinigung
  • Post-Curing
  • Manuelle Säuberung
  • Herstellung von Guss- oder Pressform

Kompatibilität mit System-Lösungen

Siehe Kompatibilitätsübersicht auf www.merz-dental.de

Kompatibilität mit Universal-Lösungen

DLP 3D-Drucker mit einstellbaren Materialparametern und Lichtwellenlänge 385 nm oder 405 nm

Systemkomponenten

  • M-Print 163+
  • M-Print 363+

Verfügbare Farben

Purple

Verfügbare Geometrien

Flüssiger photopolymerisierender 3D-Druck Präzisionskunststoff

Lieferformen

1000 g

Fortbildung

Curriculum Funktionsdiagnostik

Stabile, reproduzierbare Okklusion und gelungene Ästhetik – Modul A am 14./15.10.2022


Service

Immer auf dem neuesten Stand

Mit unserem dental dialogue-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden, mit aktuellen Entwicklungen und Nachrichten aus der Branche.


Anzeige

Premium

Heftarchiv

Abonnenten mit einem Login auf unserer Website erhalten Zugriff auf unseren stetig wachsenden Pool ganzer Ausgaben der dental dialogue.


Bookshop

Fachbücher bestellen

Sie finden unser gesamtes Angebot an Fachbüchern für Zahntechnik und Zahnmedizin im Online-Shop.

Kunststoffe/Komposite

Additive Fertigungsmaterialien

06.05.22

M-Print Cast

CAD/CAM Update Werkstoffe

Daten & Fakten

Empfohlene Indikation

  • Ausbrennbare Objekte für das Gieß- und Pressverfahren
  • Vollanatomische Kronen
  • Vollanatomische Brücken bis 3 Glieder
  • Vollanatomische Brücken über 3 Glieder
  • Inlays/Onlays
  • Teilkronen
  • Gerüste bis 3 Glieder
  • Gerüste über 3 Glieder
  • Primärstrukturen
  • Sekundärstrukturen
  • Modellguss-Strukturen

Prozessschritte

  • Erstellung CAD-Konstruktion
  • Nesting/Positionierung und Slicing/Anbringen von Stützstrukturen
  • 3D-Druck (DLP, 385 nm)
  • Reinigung
  • Post-Curing
  • Manuelle Säuberung
  • Herstellung von Guss- oder Pressform

Kompatibilität mit System-Lösungen

Siehe Kompatibilitätsübersicht auf www.merz-dental.de

Kompatibilität mit Universal-Lösungen

DLP 3D-Drucker mit einstellbaren Materialparametern und Lichtwellenlänge 385 nm oder 405 nm

Systemkomponenten

  • M-Print 163+
  • M-Print 363+

Verfügbare Farben

Purple

Verfügbare Geometrien

Flüssiger photopolymerisierender 3D-Druck Präzisionskunststoff

Lieferformen

1000 g

Weitere Werkstoffe

Kunststoffe/Komposite

Kulzer GmbH

dima Print Stone teal

Wellenlänge 385 nm und 405 nmSpeziell für kieferorthopädische ModelleExtra HitzebeständigkeitExtra hohe Druckgeschwindigkeit

Kunststoffe/Komposite

Amann Girrbach AG

Ceramill A-Cast

PMMA-Rohling zur Herstellung von verlorenen Formen für die Guss- und PresstechnikKontaminationsfreie Guss-/Pressergebnisse, da rückstandsloses VerbrennenEinfache und reproduzierbare Ergebnisse dank CAD/CAM-gestützter …